Über

Meine Name ist Eva Schmidt und ich kam mehr zufällig, als bewusst zu dem Thema ZeroWaste.

Ich bin 30 Jahre alte, aktuell mache ich meinen Master in Wirtschaftspädagogik und bin seit einem Jahr Mutter einer wunderbaren Tochter.

Angefangen hat alles während der Schwangerschaft aber da war es nur ein kleiner Gedanke der sich hauptsächlich um den Müll von Windeln gedreht hat. Wir haben uns entschieden unsere Tochter mit Stoffwindeln zu wickeln und nach der Geburt ging es dann weiter. Der Samen ist in einem nährhaften Boden angekommen.

Es folgten Gedanken zur Verhütung in der Stillzeit und eben auch die Monatshygine wurde angezweifelt. Dann suchte ich erste Informationen im Netz und bin auf verschiedene Blogs, Bücher und Facebookseiten gelandet. Besonders inspiriert hat mich das Buch von Bea Johnson.

Ich bin dann in mein Badezimmer und habe überlegt was alles aus Plastik ist und das war einfach alles. Der Gedanke lies mich nich mehr los und die Veränderung begann.
Eigentlich habe ich nur über Instagram informieren wollen, einfach um zum nachdenken anzuregen. Aber vielleicht erreiche ich so noch ein Par mehr Menschen!

Denkt daran es ist wie ein Buffet:

Es ist alles möglich aber keiner muss alles annehmen, sondern nur das was zu einem passt.
Viel Spaß beim erkunden und vielleicht umsetzen
Eva

Werbeanzeigen