ZeroWaste Stillen

Schon bei meiner Tochter habe ich gerne gestillt und da ich zu diesem Zeitpunkt gerade in das Thema Plastikfrei und ZeroWaste eingestiegen bin, durch die Stoffwindeln, habe ich mir schnell gedacht 2016-09-23 16.21.49diese ganzen Wegwerf Stilleinlagen ist doch vollkommener Blödsinn. Es war für mich klar dass eine Alternative her musste, die ähnlich wie meine Stoffwindeln war und genauso nachhaltig ist. Ebenso dachte ich mir dass es doch auch besser für meinen Körper ist, wenn eben nicht irgendwelches Plastik und Chemie an eine empfindliche Stelle kommt (und das ist die Brust in dem Moment).

Ich suchte also eine waschbare und wiederverwendbare Alternative.

Ich wasche so oder so meine Windeln von der Windelmanufaktur, warum nicht auch die Stilleinlagen. Erst einmal zum Testen habe ich mir die von Alana beim DM geholt. Diese haben schon super geholfen, aber manchmal kamen sie an Ihre Grenzen.

Ihr kennt die Windelmanufaktur ja schon von den Stoffwindeln die wir von Stephanie und ihrem Team nutzen. Aber sie haben auch Feuchttücher, Taschentücher, Slipeinlagen und eben auch Stilleinlagen. Und zwar richtig schöne:

stilleinlagen_zaunk_nig_web

(Bild: http://www.windelmanufaktur.de)

Diese Stilleinlagen werden, wie alle anderen Produkte, in der Manufaktur in Dresden von Hand in der Näherei gefertigt. Also richtig Made in Germany. Es sind die gleichen guten Materialien wie auch bei den Stoffwindeln.

Die Stilleinlagen der Windelmanufaktur gibt es mit allen Stoffen und in allen Farben. Somit wird das Stillen zu etwas noch schönerem. Oft werden auch Stoffreste verwendet die es eben als Ausenwindel im Shop gibt, was eine tolle Art und Weise ist Reste zu verwerten.

Neben den bunten Farben unterscheiden sich die Stilleinlagen der Windelmanufaktur auch in der Zusammensetzung. Es gibt sie entweder in 3 bzw. 4 Schichten.

stilleinlagen_wolle_web

Ebenso gibt es welche mit PUL oder als Wollstilleinalgen aus Merinowolle.

 

 

 

(Stilleinlage aus Wolle, Bild: http://www.windelmanufaktur)

 

Beispiel einer Stilleinlage aus vier Lagen:

  • 1. Schicht: das ist der direkt auf der Brust aufliegende Stoff aus leichter kühler Viskose aus Bambus gemischt mit Baumwolle
  • 2. Schicht: Die innere Saugschicht. Der Kern der Einlage sozusagen. Dieser ist aus Microfleece oder eben bei den Wollstilleinlagen aus Baumwollsherpa.
  • 3. Schicht: Außenseite. Bei der 3 Lagigen wurde eine Membran aus PUL vernäht.
  • 4. Schicht: Bei den 4 Lagigen wurde zusätzlich noch eine Lage aus Baumwolle oder Tragetuchstoff auf die Außenseite vernäht.

Wer also komplett auf Plastik verzichten will, kann hierzu die Einlagen aus Wolle  nehmen.

Stilleinlagen-Yaro-Elephants-blau-gruen

(Stilleinlage aus Tragetuchstoff Yaro, Bild: http://www.windelmanufaktur.de)

Da nicht jede Frau gleich ist, gibt es die Stilleinlagen in zwei Größen. Standard ist der Durchmesser von 11cm. So groß sind die auch üblich zu kaufenden Wegwerf Einlagen. Aber es gibt auch extra große von 12cm, so dass jede Bedürfnisse gedeckt werden können.

Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft sechs Paar und kam damit für mich super zurecht, aber auch weil ich so oder so gewaschen habe mit den Stoffwindeln. Wer vllt nicht so häufig wäscht, kann dies natürlich individuell anpassen.

 

Zu kaufen gibt es die Stilleinlagen auf der Homepage der Windelmanufaktur: http://www.windelmanufaktur.de

stilleinlagen02_web

Dieser Artikel ist nicht gesponsert.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements